Flughafen Wien

Flughafen Wien Flughafen Wien - Der Tower

Flughafen Wien. Der Flughafen Wien ist Österreichs größter und bekanntester Flughafen.

Als Heimatflughafen der Lufthansatochter Austrian Airlines und Niki Luftfahrt befindet er sich auf dem Stadtgebiet Schwechats, das südöstlich an Wien angrenzt. Der Flughafen verfügt über drei Terminals sowie zwei Start- und Landebahnen.

16 Kilometer vom Zentrum Wiens entfernt, kann man den Mittelpunkt der schönen Stadt sehr gut erreichen. Man kann vom Flughafen Wien direkt das S-Bahn-Netz benutzen und im Halbstundentakt zum Beispiel mit der Linie S7 den Umsteigeknoten Wien Mitte binnen 24 Minuten Fahrt erreichen.

Mit dem City Airport Train, für den ein besonderer Tarif gilt, kann man den Bahnhof Wien erreichen. Autobusse verkehren im Rahmen der Vienna Airport Lines und durch die A4, die Ostautobahn, ist der Flughafen Wien an das Straßennetz angebunden.

Im Betriebsjahr 2009 hatte der Flughafen Wien 18.114.103 Passagiere und erfreute diese damit, einer der pünktlichsten Flughäfen Europas zu sein.

Wer Wien besuchen möchte, weil er einen Städtetrip geplant hat, kann vom Flughafen Wien schnell in die Stadt kommen und sein Gepäck in das Hotel oder das Ferienhaus bringen. Danach geht es dann in das UNESCO Weltkulturerbe der Wiener Altstadt. Man sollte unbedingt die Wiener Kaffeehauskultur genießen und auch in den Heurigen den Wiener Wein kosten. Der Prater gehört für viele Besucher auch zum festen Programm.

Morgens frühstückt man in einem schönen Café, mittags schlendert es sich herrlich durch einen Park, am Nachmittag kann man den Prater besuchen und abends ruft das Nachtleben, das mit Kino oder Theater beginnt.

Ein Hotel in Wien ist eine komfortable Unterkunft mit freundlichem Service. Vom Flughafen Wien kann man natürlich auch zu zahlreichen anderen Ferienorten reisen und entspannt sein Ziel erreichen. Viele Urlauber reisen auf Grund des Komforts und der kürzeren Anreisedauer gerne mit dem Flugzeug. Weiter geht es dann oft in ein Ferienhaus in Pressbaum, von wo aus man Wien und das Umland sehr gut erkunden kann.

Der Flughafen Wien ist für viele das erste Ziel in Österreich und lässt das beliebte Urlaubsland auf angenehme Weise erreichen. Man plant seinen Urlaub individuell und kann ihn seinen Bedürfnissen bestens anpassen.

Saskia Epler

Foto: www.oesterreich-netz.de - Markus Lenk

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Zusatzinformationen

Immobilienkauf Wien
Immobilienkauf Wien
Um in Wien eine Ferienimmobilie zu kaufen, sollte man die Dienste eines Immobilienexperten, der Mitglied beim ÖVI ist, in Anspruch nehmen. Diese Experten kennen sich auf dem Immobilienarkt und den damitverbundenen Gesetzen aus und können die Käufer rechtssicher beraten.
Leiser Berge
Leiser Berge
Wie wohl beinahe jede naturreiche Urlaubsregion bietet sich auch in der Region der Leiser Berge im Weinviertel bei Wien im Winter eine Vielfalt an Möglichkeiten. Ob bei Wanderungen oder winterlichen Spaziergängen, beim Reiten oder während der Landschaftserkundung vom Pferdeschlitten aus.
Wien
Einen Augenschmaus nach dem anderen liefert eine Besichtigungstour der imperialen Seite von Wien, mit ihrem barocken Schloss Schönbrunn, der Hofburg und dem Prachtboulevard, der Ringstraße und dem Sissimuseum. Pferdefreunde genießen die Vorführungen der Spanischen Hofreitschule mit ihren prachtvollen Lippizanern, die im Flair der barocken Hofburg eine wunderbare Kulisse finden. Im Stift Klosterneuburg befinden sich sakrale Kunstwerke. Der Stift stammt aus dem 12. Jahrhundert und bietet so viele Eindrücke, dass sie die Besucher kaum satt sehen können.

Folgen auf Facebook oder Google+