Wallersee

Der Wallersee liegt im Flachgau des Salzburger Landes und gehört zum Salzburger Seengebiet. Er ist mit sechs Quadratkilometern Fläche der größte See seiner Region. Der Name Wallersee kommt nicht vom Wort Wallern, was Welse bedeutet. Man mag es annehmen, da diese Fische reichlich im See vorhanden sind. Sondern er stammt vom mittelhochdeutschen Bgeriff Walchen, was Fremde heißt.

Ein beliebtes Ferienziel sind die Anrainergemeinden Seekirchen, Hendorf und Neumarkt. Wer in einem gemütlichen Ferienhaus oder Hotel ein Zimmer mit Seeblick beziehen möchte, der wird diese Möglichkeit hier wahrnehmen können. Ganz in der Nähe der Festspielstadt Salzburg kann man seinen Urlaub genießen und einen Abstecher in die schöne Stadt machen. Im Sommer weht hier eine angenehm warme und frische Luft und die Umgebung lädt zum Wandern, Spazieren und Radeln ein. Bergsteiger können ihrem Hobby nachgehen und Reiter finden in Seekirchen eine Möglichkeit, den Urlaub auf dem Pferderücken zu genießen. Am Wallersee finden Veranstaltungen statt, die man mit der ganzen Familie besuchen kann. Stets aktuelle Informationen geben dazu gerne das Tourismusbüro in St.Gilgen und die Salzburger Seenland Tourismus GmbH in Seekirchen.

Wintergäste werden das Gefühl haben, an der Geburtsstätte der Adventszeit selbst zu sein. Das wunderschöne Salzburger Seenland liegt dann wie gemalt und nahezu lautlos in einer weißen Idylle. Eislaufen auf den zugefrorenen Seen und Spaziergänge durch das schneeweiße Wunderland sind wunderschöne Möglichkeiten, der Natur nahe zu sein und seinen Urlaub zu genießen. Wellnesshotels bieten entspannende Arrangements für die kalte Jahreszeit. Eine Schneeschuhwanderung oder auch eine romantische Fahrt im Pferdeschlitten sind weitere Möglichkeiten, den Schnee zu nutzen. Warum nicht einfach vor dem Weihnachtstrubel noch einmal ausspannen und eine verträumte Zeit am Wallersee genießen?

Seekirchen

Wie gemalt präsentiert sich die Stadt Seekrichen am Wallersee, eingerahmt von einem sanften Gebirgspanorama. Neben den vielen...

Folgen auf Facebook oder Google+