Bad Ischl

In einer Viertelstunde Autofahrt erreicht man vom Wolfangsee aus die wunderbare Stadt Bad Ischl, bei der man natürlich gleich an die Kaiserin Elisabeth denken, welche durch die Sissifilme noch bekannter wurde. Eigentlich nannte sie sich sich nicht Sissi sondern Lissi und unterschrieb auch so, hierbei schrieb sie den Anfangsbuchstaben so ziervoll, dass ihr Name als Sissi gelesen wurde.

Die Kaiserstadt Bad Ischl hat ihren Besucher wirklich Vieles zu bieten. Sehenswürdigkeiten wie die Ruine Wildenstein, die einst als Veste Wildenstein, die auf einem bewaldeten Felssporn liegt und von der aus man eine herrliche Aussicht auf die Stadt genießen kann. Eine Sage rankt sich um diese alte Gemäuer, in der Die Veste Wildenstein einst eine Raubritterburg war, in der ein armes Burgfräulein auf Erlösung wartet.

Hinter dem gefährlich klingendem Namen Höllenloch verbirgt sich eine Felsgrotte, die in der Nähe von Lauffen gleich am Höllbach liegt. Um diese Sehenswürdigkeit rankt sich eine weitere Sage um eine schöne Förstertochter, dem Teufel und natürlich dem Symbol der Versuchung
Richtig authentisch wäre wohl eine Fahrt mit einem Fiaker, einer Pferdekutsche zu den schönsten Plätzen Bad Ischls. Man fühlt sich einfach großartig und ein wenig sicherlich in Nostalgie versetzt, wenn man in der Kutsche sitzend die Stadt erkundet. Und viele weitere Bauwerke sind auf solchen Touren zu entdecken. Denn in Bad Ischl erinnert vieles an die prachtvolle Kaiserzeit.

Neben den vielen Museen mit ihren interessanten Exponaten und Ausstellungen sind die Galerien, Schnitzereien und weitere Schaubetriebe zum Thema Keramik und Instrumente zu besichtigen.

Die Natur zeigt sich in und um Bad Ischl von einer ihrer schönsten Seite, wenn sie zum Beispiel den Hohenzoller Wasserfall aufweisen kann und in die Rettenbach Klamm lockt. Der Siriuskogel und der Kaiserpark sind weitere Ziele für einen Ausflug.

Im Winter erstrahlt Bad Ischl am Wolfgangsee in weihnachtlichem Glanz und vielen Lichtern und nun ist es wirklich mehr als angenehm, sich an Kuranwendungen oder Wellness zu erfreuen, um Kraft für das kommende Jahr zu sammeln. Mit dem Langlaufzentrum Rettenbachalm und der Katrin Alm finden die Besucher schöne und gepflegte Winterlandschaften, die sie für Langlauf, Skifahren oder Snowboarden nutzen können.

Folgen auf Facebook oder Google+