Freizeitparks im Gurktal

In Gurk befindet sich ein besonders sympathischer Freizeitpark mit der Zwergenwelt Gurktal, In der das Symbolhafte des Gartenzwerges im Vordergrund steht. Die Philosophie des Parks sagt den Zwergen den Wunsch des Menschen nach Belebung der Natur nach. Phantasievolle, kleine Welten entstehen mit Hilfe der dekorativen Gartenbewohner. Es werden verschiedene Arrangements gezeigt. Die Zwergengeburt, ganz in Stein gemeißelt und interpretierte Werke eines Kunststudenten sind nur zwei davon. Eine historische Aufbereitung des Zwergenthemas zeigt sich im Rondeau und im Zwergenatelier werden Märchen erzählt und Figürchen bemalt. Wie aus einem Reich der Phantasie präsentiert sich die Miniaturburg, mit Wesen wie Gnome, Trolle, Wichtel und Kobolde. Im Gemüse-und Rosengarten tummeln sich dann wieder traditionelle Gartenzwerge. Eine Fotowand steht bereit, auf der man die Köpfe hindurchstecken und sich als Zwerg fotografieren lassen kann. Ganz lustig sind besonders die Zwerge, welche Filmfiguren oder Politikern nachempfunden sind. So befinden sich im Zwergenland Batman und Tarzan gleich nebeneinander. Doch auch Skurrile Zwergenfiguren sind zu sehen. Der Aussichtsberg gibt den Besuchern die Möglichkeit, den gesamten Park zu überblicken und sich zu orientieren.

Ein Spielplatz für die kleinen Zwergenfreunde bietet sich in der Nähe des Kiosk und die Lilliputbahn kutschiert die Kinder durch den Tunnel und über die kleinen Hügel- immer mitten durch die süße Zwergenwelt. Für alle, die nach dem Besuch im Freizeitpark richtige Zwergenfans geworden sind, gibt es im Kiosk auf dem Gelände allerlei zwergenhafte Souvenirs wie Kappen, Shirts und verschiedene Accessoires. Familienfreundliche Preise sind im Zwergenpark bereits eine freundliche Begrüßung und so kommen Kinder unter fünf Jahren gratis in den Park, auch Fahrten mit dem Bummelzug sind sehr erschwinglich.

Folgen auf Facebook oder Google+