Tirol hatte guten Saisonstart

Tirol hatte guten Saisonstart
Tirol hatte guten Saisonstart

Das österreichische Bundesland Tirol hatte seit 1995 den besten Saisonstart zu verzeichnen. Im Mai und Juni 2008 zusammen konnte eine Nächtigungssteigerung um 5,8 % und ein Plus an Ankünften um 4,9 % im Gegensatz zu den gleichen Vorjahresmonaten verzeichnet werden.

Zu diesem hervorragenden Saisonauftakt hat nicht nur die diesjährige Fußball Europameisterschaft, sondern auch die günstig fallenden Feiertage.
Die EM 08 zog natürlich auch die Jugend ins Land, so dass man eine neue Gästeschicht zu den Besuchern zählen dürfte.

Josef Margreiter, Geschäftsführer der Tirol Werbung, schließt sich der Meinung an. „Neben den Gästen in den Topsegmenten der Hotellerie konnten wir jugendliche, sportinteressierte Gäste für Tirol gewinnen“, erklärt Margreiter. „Trotz des fehlenden Wetterglücks mit der unbarmherzigen Schafskälte Mitte Juni und den überdurchschnittlich hohen Niederschlagsmengen blieb die Stimmung ungetrübt positiv. Und die Zuversicht hält bei den Touristikern auch für den weiteren Verlauf der Sommersaison an“, führt Margreiter aus.

Gerade aber der ausgezeichnete Mai lässt erwarten, dass der Sommer 2008 für Tirol positiv verlaufen wird. Denn der Mai hat bewiesen, dass Tirol in den Kernmärkten Deutschland, Österreich und den Niederlanden große Anziehungskraft hat.

„Besonders gute Resonanz erhalten wir auf unser neues Programm Bike & Hike, das wir für heuer als eines der Kernthemen Tirols betrachten“, erzählt Josef Margreiter. Die Tirol Werbung hat hier mit elf Tiroler Regionen eine Initiative gestartet, das Angebot für Mountainbiker und Wanderer gemeinsam zu präsentieren. Bike & Hike bedeutet, dass Urlauber an einem Tag Radfahren gehen, am anderen Tag das Wanderangebot nutzen bzw. überhaupt mit dem Rad auf eine Alm fahren und dann zu Fuß einen Gipfel erstürmen.

„Gerade im deutschsprachigen Raum hat das Radfahren, das Wandern und das Erleben von Natur einen ganz neuen Stellenwert“, ist Margreiter überzeugt. „Jeder achte Deutsche zum Beispiel ist aktiver Radfahrer, hier wollen wir vermehrt Tirol mit seinen unendlichen Möglichkeiten für jeden Radfahrer positionieren.“

Auch der Kurs, die großen Radrennen während der Saison nach Tirol einzuladen hat in den vergangenen Jahren zur Positionierung Tirols als Radland beigetragen. Heuer startet die Deutschland-Tour sogar in Kitzbühel und wird mit der Königsetappe im Zillertal hier auch ihren Höhepunkt haben (Prolog in Kitzbühel: 29. August; Königsetappe im Zillertal: 30. August). Und mit dem augenblicklichen sensationellen Abschneiden des Österreichers Bernhard Kohl bei der Tour de France darf man sich aus touristischer Sicht über zusätzliche mediale Präsenz bei der Deutschland-Tour freuen.

Datum: 30.07.2008

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Skisaison Start 2013/2014 Tirol
Skisaison Start 2013/2014 Tirol. Die Skigebiete in Tirol nehmen ab September die Skilifte in Betrieb. Ab dem 11. Oktober 2013 startet die Skisaison in den unterschiedlichen Wintersportregionen in Tirol.
Grossglockner Berglauf 2012
Der Grossglockner Berglauf 2012 findet im Nationalpark Hohe Tauern statt. Der Lauf ist das erste Green Event in Kärnten. Ganz im zeichen des Umweltschutzes steht der Grossglockner Berglauf 2012 und zieht viele in eine herrliche Bergkulisse.
Klima Camps Österreich
Klima Camps Österreich für Kinder, Klima Camps im Nationalpark Hohe Tauern, Österreich. Die Klima Camps im Nationalpark Hohe Tauern bringen Kindern mit viel Spaß die Themen Klima und Klimawandel und seine Folgen näher.