Zwei FIS Super-G-Rennen in Wildschönau

Zwei FIS Super-G-Rennen in Wildschönau
Zwei FIS Super-G-Rennen in Wildschönau

Der ÖSV hat den SC Wildschönau in den Kitzbüheler Alpen mit der Durchführung von zwei FIS Super-G-Rennen betraut. Die hochkarätig besetzten Rennen finden im Rahmen der FIS-Serie von Freitag, dem 09.01.09, bis Samstag, dem 10.01.09, im Vorfeld des Hahnenkammrennens 2009 in Österreich statt.

Erwartet werden Teilnehmer auf internationaler Ebene. Die Nachwuchsfahrer der Herren beweisen hier ihr Können auf der neu homologierten Rennstrecke. Für Wildschönau ist es die Neuaustragung des legendären „Wildschönauer Wappenrennens in mem. Dr. Bruno Bachmann“, welchem dieses erste Rennen auf Tiroler Boden gewidmet ist.

Der Startschuss fällt an beiden Tagen um 10:30 Uhr, Einfahren und Besichtigung der Strecke bis 10:00 Uhr. Mit der Gondelbahn Markbachjoch erfolgt die Auffahrt zur Rennstrecke. Die Siegerehrung für beide Rennen findet am Samstag um 13:00 Uhr im Zielgelände statt.

Nach der Abfahrt ist der Super-G, oder Super-Riesenslalom, die zweitschnellste alpine Disziplin. Die Strecken sind kürzer, aber technisch durch die höhere Anzahl der engeren Tore anspruchsvoller als bei der Abfahrt.

Bei Welt- und Kontinentalcups, Weltmeisterschaften und Olympischen Spielen müssen die Männer beim Super-G Höhenunterschiede zwischen 500 m und 650 m bewältigen. Mehr als 30 Tore werden im Mindestabstand von 25 Metern auf der Strecke gesetzt. Der Super-G wird in einem einzigen Lauf ausgetragen; Trainingsläufe finden nicht statt.

Das Skigebiet Wildschönau wurde vom ADAC-Verlag als Topskigebiet in Österreich ausgezeichnet. Die 70 Kilometer Pisten und die 26 Liftanlagen sind sehr gut gepflegt. Außerdem zeichnet sich das schneesichere und familienfreundliche Hochtal durch faire Preise aus. Skifahrer finden Pisten aller Schwierigkeitsgrade vor. Leichte Abfahrten sind ideal für Anfänger und Familien.

Erfahrene Skifahrer nutzen die ins Tal führenden Waldschneisen, die Hochbergabfahrt und die Steilhänge. Das zweite Wildschönauer Skigebiet am Schatzberg bietet die attraktivste Abfahrt in den Kitzbüheler Alpen, die Schatzbergabfahrt. Sie überwindet auf 7 Kilometern Länge einen Höhenunterschied von mehr als 1 000 Metern.

Foto:Tourismusinformation Wildschönau

Datum: 08.01.2009

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Skisaison Start 2013/2014 Tirol
Skisaison Start 2013/2014 Tirol. Die Skigebiete in Tirol nehmen ab September die Skilifte in Betrieb. Ab dem 11. Oktober 2013 startet die Skisaison in den unterschiedlichen Wintersportregionen in Tirol.
Grossglockner Berglauf 2012
Der Grossglockner Berglauf 2012 findet im Nationalpark Hohe Tauern statt. Der Lauf ist das erste Green Event in Kärnten. Ganz im zeichen des Umweltschutzes steht der Grossglockner Berglauf 2012 und zieht viele in eine herrliche Bergkulisse.
Klima Camps Österreich
Klima Camps Österreich für Kinder, Klima Camps im Nationalpark Hohe Tauern, Österreich. Die Klima Camps im Nationalpark Hohe Tauern bringen Kindern mit viel Spaß die Themen Klima und Klimawandel und seine Folgen näher.