Internationales Straßenkunstfestival Linz

Internationales Straßenkunstfestival Linz
Künstler bei ihren Vorführungen auf dem Straßenkunstfestival in Linz

Das 23. Internationale Linzer Straßenkunstfestival lädt vom 23. bis 25. Juli 2009 zum „Pflasterspektakel“ in die Linzer Innenstadt ein. Atemberaubende Akrobatik, mitreißende Musik, geheimnisvolle Zaubereien und knallbunte Kostüme bringen das Pflaster in Linz zum Kochen.

Ganz heiß wird es auf dem 23. Internationalen Linzer Straßenkunstfestival am Abend, wenn die Samba-Gruppen mit südamerikanische Rhythmen die Gäste mitreißen. Die Stadt an der Donau sprüht dann nur so vor Lebensfreude, Vitalität und Kreativität. In jedem Jahr ziehen die Straßenkünstler, Gaukler und Jongleure mehr Besucher in ihren Bann.

Das knallbunte Internationale Linzer Straßenkunstfestival gilt als eines der schrillsten und bedeutendsten seiner Art in Europa und besticht durch seine unbeschwerte Lebenslust. Das Linzer Straßenspektakel ist ein Ort der Begegnung, der Fairness, der Solidarität und der Freundschaft. Hohe Professionalität und Qualität werden garantiert.

Seinen Anfang nahm das Internationale Linzer Straßenkunstfestival vor mehr als 20 Jahren als Treffpunkt für Straßenkünstler und Straßenkünstlerinnen. Nachwuchstalente erhalten hier ihre Auftrittschancen.

Zum Internationalen Linzer Straßenkunstfestival kommen etwa 120 Künstlergruppen und Solisten. Rund 500 Akteure aus über 40 Ländern in aller Welt machen Linz zu einem unvergleichlichen Pflasterspektakel. Fast rund um die Uhr beherrscht das bunte Treiben die Stadt. An allen drei Tagen wird ein Nonstop-Programm von über zehn Stunden präsentiert. Überraschungsauftritte gibt es am Samstag ab 10:00 Uhr in der Landstrasse und am Hauptplatz.

Im Rahmen des 23. Internationalen Linzer Straßenkunstfestivals gibt es am 22. Juli um 22:00 Uhr am Alten Markt eine Uraufführung der französischen Compagnie Luc Amoros. Insgesamt ist das bunte Treiben auf 40 Auftrittsplätze in fünf Pflasterspektakel-Welten und acht Straßentheater- & Musik-Inseln. Bei schlechtem Wetter wird auf eigene Aufführungsorte ausgewichen.

Die Künstlergruppen des 23. Internationalen Linzer Straßenkunstfestivals absolvieren jeweils drei Auftritte von je einer Stunde. Ort und Zeit der Auftritte werden von den Künstlern am Morgen jeden Festivaltages festgelegt. Mittags wird das Programm gedruckt und an den Infoständen der Innenstadt hinterlegt sowie im Internet zum Download bereitgestellt. Die tollen Tage in Linz lassen sich in vollen Zügen genießen, wenn man ein Zimmer in einem Hotel in Linz bucht.

Foto: Stadt Linz

Datum: 13.07.2009

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Skisaison Start 2013/2014 Tirol
Skisaison Start 2013/2014 Tirol. Die Skigebiete in Tirol nehmen ab September die Skilifte in Betrieb. Ab dem 11. Oktober 2013 startet die Skisaison in den unterschiedlichen Wintersportregionen in Tirol.
Grossglockner Berglauf 2012
Der Grossglockner Berglauf 2012 findet im Nationalpark Hohe Tauern statt. Der Lauf ist das erste Green Event in Kärnten. Ganz im zeichen des Umweltschutzes steht der Grossglockner Berglauf 2012 und zieht viele in eine herrliche Bergkulisse.
Klima Camps Österreich
Klima Camps Österreich für Kinder, Klima Camps im Nationalpark Hohe Tauern, Österreich. Die Klima Camps im Nationalpark Hohe Tauern bringen Kindern mit viel Spaß die Themen Klima und Klimawandel und seine Folgen näher.