Skigebiet Hochkönig

Skigebiet Hochkönig
Familienspaß im Skigebiet Hochkönig

Das schneesichere Skigebiet Hochkönig im Salzburger Land gilt schon seit jeher als eines der besten Skigebiete. Sowohl Anfänger als auch Profis kommen auf ihre Kosten. Erwachsene, die das Skifahren noch lernen möchten, erhalten durch die „Learn to ski“-Pauschale sogar eine einzigartige Geld-zurück-Garantie.

Aber auch an Familien mit Kindern wurde im Skigebiet Hochkönig gedacht, was sich auch an den Auszeichnungen zeigt. Der ADAC vergab eine Silbermedaille für Kinderfreundlichkeit, im internationalen Skigebiete-Test-Projekt wurde ein „Top“ für die Familienfreundlichkeit vergeben und das Skigebiet Hochkönig erhielt eine „Welcome Beginners“- Plakette von der österreichischen Initiative des Seilbahnen-Fachverbandes.

Eltern können im Skigebiet Hochkönig entspannen, während die Kleinen im Skikindergarten, in der Kinder-Disco oder in den Snowparks für Teens sind. An den Liften gibt es Ermäßigungen für Kinder und auch Babysitting wird angeboten. Ermöglicht wird dies durch das Family Bonus Programm.

Für Profis bietet das Skigebiet Hochkönig 150 Kilometer Pisten und 34 Liftanlagen. Durch 284 Schneelanzen und weitere 142 Schneemaschinen werden perfekte Pistenverhältnisse erzielt. Durch die drei Funparks der Skischaukel haben natürlich auch „Funrider“ und Snowboarder Spaß am Skigebiet Hochkönig.

Doch das Skigebiet Hochkönig soll noch weiter ausgebaut werden. Durch eine Investition von 30 Millionen Euro sind Maria Alm, Mühlbach und Dienten durchgehend miteinander verbunden. Auch neue Skigebiete sollen erschlossen werden. Auf diese Weise wird das schneesichere und beliebte Skigebiet Hochkönig noch interessanter für alle Wintersportler.

Im Skigebiet Hochkönig kann man auch auf hervorragende Weise die Weihnachtszeit genießen. Das malerische Dorf Maria Alm hat in der Adventszeit einiges zu bieten. Hier finden Konzerte, Adventsmärkte sowie Krippenausstellungen statt. Besonders aber die Fackelwanderungen, die am Fuße des Steinernen Meeres entlang führen, verbreiten viel Atmosphäre. In Maria Alm wird auch vom 17. Bis 20. Dezember das Saisonopening „Hochkönig in Motion“ ausgiebig gefeiert.

Die besten Rodelmöglichkeiten im Skigebiet Hochkönig bietet Dienten, auch bekannt als „s’Dörfl“. Jedoch sind in Dienten auch Winterwanderungen empfehlenswert. In Mühlbach verbreiten die Pferdekutschenfahrten eine bezaubernde Vorweihnachtsstimmung. Alle Interessierten sollten sich baldmöglichst ein Hotel in Dienten buchen, um die Saison in vollen Zügen zu genießen.

Foto: www.hochkoenig.at

Datum: 03.11.2009

Kommentar (3)

Didi

(05.11.2009)

Das Skigebiet Hochkönig in der Skiregion Amadé gehört wirklich zu den schönsten Skigebieten Österreichs. Ich fahre schon seit 7 Jahren regelmäßig hin und komme immer wieder gerne.

Harald

(05.11.2009)

Von Maria Alm kann ich auch nur gutes berichten. Ich habe dort Snowboarden gelernt. Die Bedingungen sind dort ideal für Anfänger da auch die Abfahrt nicht zu steil ist und so auch zum erlernen der Sportart gut geeignet ist.

Josef

(05.11.2009)

Ich glaube ich werd mich heuer auch mal auf den Hochkönig trauen. Bin schon seit Jahren begeisterter Gastein-Fan. Aber vom Hochkönig hört man nur Gutes und schließlich will ich auch mal was Neues probieren.

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Skisaison Start 2013/2014 Tirol
Skisaison Start 2013/2014 Tirol. Die Skigebiete in Tirol nehmen ab September die Skilifte in Betrieb. Ab dem 11. Oktober 2013 startet die Skisaison in den unterschiedlichen Wintersportregionen in Tirol.
Grossglockner Berglauf 2012
Der Grossglockner Berglauf 2012 findet im Nationalpark Hohe Tauern statt. Der Lauf ist das erste Green Event in Kärnten. Ganz im zeichen des Umweltschutzes steht der Grossglockner Berglauf 2012 und zieht viele in eine herrliche Bergkulisse.
Klima Camps Österreich
Klima Camps Österreich für Kinder, Klima Camps im Nationalpark Hohe Tauern, Österreich. Die Klima Camps im Nationalpark Hohe Tauern bringen Kindern mit viel Spaß die Themen Klima und Klimawandel und seine Folgen näher.