Outdoorprogramm Hohe Tauern

Outdoorprogramm Hohe Tauern
Gletschersafari Pasterze

Das sensationelle Outdoorprogramm Nationalparkregion Hohe Tauern startet am 21. Juni 2010. Pünktlich zur Sommersonnenwende locken der Nationalpark-Wanderbus und neue, phantastische Erlebnisprogramme die Besucher in die Region.

Der Nationalpark-Wanderbus des Outdoorprogramms Nationalparkregion Hohe Tauern ist für sich gesehen schon ein toller Service. Aber getoppt wird das noch durch das Wochen- und Outdoorprogramm, das an die Fahrzeiten des Wanderbusses angepasst wurde und überdies fast keine Wünsche offen lässt!

Das Outdoorprogramm Nationalparkregion Hohe Tauern umfasst Wanderungen und Wildtierbeobachtungen mit Nationalpark-Rangern, Schnupperreiten und Lama-Wandern sowie Besteigungen von Dreitausendern und Klettersteigtouren mit TauernAlpin-Bergführern. Dazu kommen Gletschersafari, Schnupperklettern und natürlich die perfekt darauf abgestimmten Zeiten des Nationalpark-Wanderbusses.

Das Outdoorprogramm Nationalparkregion Hohe Tauern macht es leicht, den Nationalpark von seiner aufregendsten Seite zu erkunden. In jeder Woche warten über 30 Erlebnisprogramme auf die Besucher. Eines der spektakulärsten ist die Gletschersafari auf der Pasterze am Fuß des Großglockners. Der größte Gletscher der Ostalpen lädt die Mutigen in seine tiefblau schimmernden Gletscherspalten ein.

Ein weiteres Highlight des Outdoorprogramms Nationalparkregion Hohe Tauern ist der Klettersteig Bella Vista. Die Reißeck-Hochgebirgsbahn befördert die Besucher auf den Dreitausender, von wo aus es dann unter Führung eines Tauernalpin Bergführers über einen der schönsten Klettersteige in den Ostalpen hinauf auf den Gipfel geht.
Im Outdoorprogramm Nationalparkregion Hohe Tauern ist auch die Wildnistour im Tal der Bartgeier. Mit E-Bikes geht es vom „Alpine Pearl“-Ort Mallnitz über das Seebachtal in die Naturzone des Nationalparks. Unter der Führung eines Nationalpark-Wildhüters können die Wildtiere im atemberaubenden Seebachtal beobachtet werden.

Alle Programmpunkte des Outdoorprogramms Nationalparkregion Hohe Tauern sind übersichtlich und komplett in der Broschüre „Urlaubsplaner Sommer/Herbst 2010“ aufgelistet. Für den Aufenthalt eignet sich ein Hotel in Großkirchheim. Mehr als 10 000 Tierarten leben im Bereich der Hohen Tauern, darunter Murmeltiere, Gämsen, Steinadler, Alpensteinböcke und Bartgeier. Sommergäste sind die Gänsegeier. Unberührte Landschaft und ein außergewöhnlich großer Ressourcenreichtum erwarten die Gäste in einem geschützten Lebensraum.

Gisela Müller

Foto: Jan Greune

Datum: 09.06.2010

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Zusatzinformationen

Österreich
Oesterreich Urlaub. Ferienwohnungen, Hotels und Reiseführer für Österreich. Neben Infos zu Österreich kann man Hotelzimmer und Ferienwohnungen in Österreich buchen.
Österreich
Österreich ist in allen Regionen auf Touristen eingestellt. Aus diesem Grund ist das Angebot in Österreich an Ferienwohnungen, Ferienhäusern, Hotels, Pensionen und anderen Unterkünften auch sehr groß. Behinderte Menschen, Alte, Junge, Großfamilien und Gruppen, hier dürfte jeder etwas Entsprechendes finden.
Sommerurlaub
Die gastfreundlichen Österreicher freuen sich im Sommer auf Touristen und Feriengäste. Dementsprechend viele Angebote zur Urlaubs- und Freizeitgestaltung gibt es auch in Österreich.

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Skisaison Start 2013/2014 Tirol
Skisaison Start 2013/2014 Tirol. Die Skigebiete in Tirol nehmen ab September die Skilifte in Betrieb. Ab dem 11. Oktober 2013 startet die Skisaison in den unterschiedlichen Wintersportregionen in Tirol.
Grossglockner Berglauf 2012
Der Grossglockner Berglauf 2012 findet im Nationalpark Hohe Tauern statt. Der Lauf ist das erste Green Event in Kärnten. Ganz im zeichen des Umweltschutzes steht der Grossglockner Berglauf 2012 und zieht viele in eine herrliche Bergkulisse.
Klima Camps Österreich
Klima Camps Österreich für Kinder, Klima Camps im Nationalpark Hohe Tauern, Österreich. Die Klima Camps im Nationalpark Hohe Tauern bringen Kindern mit viel Spaß die Themen Klima und Klimawandel und seine Folgen näher.