Salzkammergut Mountainbike Trophy 2010

Salzkammergut Mountainbike Trophy 2010
Die beliebte Mountainbike Trophy lockt auch 2010 zahlreiche Teilnehmer und Besucher ins Salzkammergut

Die Salzkammergut Mountainbike Trophy 2010 am 17. Juli lockt Mountainbiker und Zuschauer in Massen in die Ferienregion Dachstein-Salzkammergut. Das groß organisierte Spektakel in Bad Goisern ist gut dazu geeignet, so einige Teilnehmer an ihre Grenzen zu bringen. Die Salzkammergut Trophy steht für Schotterstraßen, schmale Steige, extrem steile Anstiege und Asphalt.

Rund um die Salzkammergut Mountainbike Trophy 2010 ist alles auf Party eingestellt. In diesem Jahr haben sich die Verantwortlichen einige Neuheiten einfallen lassen. Die Salzkammergut Trophy findet bereits zum 13. Mal statt. Ungefähr 4 000 Teilnehmer werden erwartet. Bisher sind mehr als 3 000 Biker aus 27 Ländern angemeldet.
Der altbewährte Programm-Mix lässt die Salzkammergut Mountainbike Trophy 2010 für Teilnehmer und Fans zu einem unauslöschlichen Fest mit Junior-Trophy, Einrad-Downhill, Expo-Area, Pasta-Party und Hubschrauberrundflügen werden.

Neu bei der Salzkammergut Mountainbike Trophy 2010 ist die Distanz über 72 Kilometer. Sie startet in Obertraun und ist bereits jetzt ausgebucht. Für alle anderen Strecken gibt es noch ausreichend Startplätze. Anmeldungen werden bis zum 13. Juli angenommen. Eine Detailverbesserung ist der Garderobe-Service mit Startnummernausgabe. Dazu steht etwa eine Stunde vor dem Start in Obertraun ein Kleinbus für Rucksäcke und Kleidungsstücke bereit, um sie zum Lost & Found-Schalter im Festsaal nach Bad Goisern zu bringen. Überschüssiger Kleidung entledigt man sich an allen Labestationen, falls erwünscht.

Das Expo-Gelände der Salzkammergut Mountainbike Trophy 2010 befindet sich auf einem zentralen Platz. Außerdem gibt es an vielen Ständen Produktproben, Messepreise, Testbikes oder Gewinnspiele. Und in den Starttaschen befinden sich Gutscheinhefte mit Informationen.

Auch neu bei der Salzkammergut Mountainbike Trophy 2010 sind eine Ortsrunde und ein Zuschauerpunkt beim Sportzentrum in Gosau, inklusive Moderation und Musik. Von hier aus heben Zuschauer und Begleiter mit einem Hubschrauber-Shuttle auf die Roßalm ab. Eine kleine Ehrenrunde durch das Ortszentrum drehen die Teilnehmer auf der Zieleinfahrt in Bad Goisern und kommen damit aus der entgegengesetzten Richtung im Ziel an.

Für die Salzkammergut Mountainbike Trophy 2010 sind in der Unteren Marktstraße und in der Kirchengasse Fan-Zonen geplant. Auf dem Marktplatzfest in Bad Goisern sorgt das Moderatorenteam Lukas Schweighofer und Heinz Hörhager für ausgelassene Stimmung. Heiß her geht es am Samstag auch ab 23:00 Uhr bei der „After-Race-Party“ in der „Bar Belle“. Also, schnell noch ein Hotel in Bad Goisern buchen!

Gisela Müller

Foto: Copyright STMG, Ch. Parzer

Datum: 07.07.2010

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Zusatzinformationen

Österreich
Ferienwohnung in Österreich, österreich Urlaub. Ferienwohnungen, Hotels und Reiseführer für Österreich. Neben Infos zu Österreich kann man Hotelzimmer und Ferienwohnungen in Österreich buchen.
Sommerurlaub
Die gastfreundlichen Österreicher freuen sich im Sommer auf Touristen und Feriengäste. Dementsprechend viele Angebote zur Urlaubs- und Freizeitgestaltung gibt es auch in Österreich.

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Skisaison Start 2013/2014 Tirol
Skisaison Start 2013/2014 Tirol. Die Skigebiete in Tirol nehmen ab September die Skilifte in Betrieb. Ab dem 11. Oktober 2013 startet die Skisaison in den unterschiedlichen Wintersportregionen in Tirol.
Grossglockner Berglauf 2012
Der Grossglockner Berglauf 2012 findet im Nationalpark Hohe Tauern statt. Der Lauf ist das erste Green Event in Kärnten. Ganz im zeichen des Umweltschutzes steht der Grossglockner Berglauf 2012 und zieht viele in eine herrliche Bergkulisse.
Klima Camps Österreich
Klima Camps Österreich für Kinder, Klima Camps im Nationalpark Hohe Tauern, Österreich. Die Klima Camps im Nationalpark Hohe Tauern bringen Kindern mit viel Spaß die Themen Klima und Klimawandel und seine Folgen näher.