Skigebiet Bizau

Im Bezirk Dornbirn befindet sich das Skigebiet Hirschberg Bizau, welches auf einer Seehöhe von 700 bis 1.750 Metern mit 24 Kilometern bestens präparierten Pisten aufwarten kann. Hier findet jeder Wintersportbegeisterte seinen Schwierigkeitsgrad. Die Sonne lässt den Schnee bezaubernd glitzern und verleiht der Landschaft eine einmalige Idylle. Als Aufstiegshilfen dienen sieben Lifte, mit denen die Gäste sicher auf die gewünschte Piste gelangen können. Für all jene, die zum ersten Mal auf Skiern stehen, bietet die Skischule Anfängerkurse auf den zehn Kilometern blauer Piste an. Die kleinen Gäste des Skigebietes tummeln sich vergnügt im Kinderskipark, in welchem das Personal freundlich und kompetent erstes Wissen auf spielerische Art vermittelt und somit die Freude am Wintersport weckt. Natürlich möchten die Eltern der Kleinen auch mal alleine jene Pisten versuchen, die für die Kinder zu schwierig sind. Dies ist kein Problem, da der Nachwuchs bestens betreut im Kinderpark verweilen kann- hierfür steht eine Ganztagsbetreuung zur Verfügung.

Mit zehn roten Pistenkilometern wartet das Skigebiet Hirschberg Bizau auf die Fortgeschrittenen Fahrer und weitere vier Kilometer sind für die Profis vorbereitet. Hier gibt es als besondere Herausforderung anspruchsvolle Steilhänge und eine Buckelpiste, die ebenfalls von fortgeschrittenen Skifahrern zu befahren ist. Snowboarder kommen ebenfalls nicht zu kurz, denn für sie stehen Big Jumps und eine lange Wellenbahn zum Erproben des Könnens bereit. Die vielen Möglichkeiten zum Freeride locken in den Tiefschnee- so kommt jeder auf seine Kosten!

Wer eine Abwechslung zum vergnügen auf den Skiern sucht, findet sich vielleicht auf 20 Kilometer Winterwanderwegen und dem zwei Kilometer langen Höhenwanderweg. Auch eine Pferdeschlittenfahrt ist ein besonderes Erlebnis, wenn man den Atem der schnaubenden Tiere in der Dämmerung dampfen sieht und der Ort idyllisch beleuchtet ist. Auch Freunde der Skitouren finden traumhafte Landschaften vor, die mit ihrer Unberührtheit bleibende Eindrücke schenkt.

Folgen auf Facebook oder Google+