Skigebiet Schwarzenberg Bödele

Im Panorama des Bregenzerwald befindet sich das lawinensichere Skigebiet Schwarzenberg Bödele mit perfekt präparierten Pisten in allen drei Schwierigkeitsgraden. Hier befindet sich auch die Weltcupabfahrt nach Schwarzenberg mit viereinhalb Kilometern Länge, die bei guter Schneelage in Betrieb ist.
Das Gebiet ist besonders für Familien und Anfänger geeignet und hat sich bestens auf deren Bedürfnisse eingestellt. Eine Skischule betreut die ersten versuche auf den Skiern bei jung und alt und frischt bei Bedarf auch vorhandenes Wissen gerne auf oder erweitert es durch modernste Erkenntnisse. Kinder ab vier Jahren können hier einen Tag unter Aufsicht auf Skiern verbringen und kleine Gäste ab acht Jahren dürfen sich auf dem Snowboard versuchen. Wie gern berichten die Kinder nach dem Urlaub ihren Freunden von den aufregenden Erlebnissen im Schnee!

Traumhafte Winterwanderungen umgeben von einer Landschaft, in der man weit und breit nur intakte Natur sieht, sind eine weitere gute Möglichkeit, den Schnee im Skigebiet Schwarzenberg Bödele zu genießen. Ebenso lädt das Gebiet zum Tourengehen ein, bei dem man immer wieder in eine der historisch anmutenden Skihütten einkehren kann, um sich zu stärken und aufzuwärmen. Alle 30 Minuten verkehrt ein Skibus zwischen dem Hauptbahnhof, der Abfahrt Bödele-Schwarzberg und der Abfahrt Bödele-Dornbirn. Die Inhaber einer gültigen Zeitkarte fahren mit den Skibussen kostenlos an ihr gewünschtes Ziel.

Es stehen verschiedene Möglichkeiten, Ausrüstung auszuleihen zur Verfügung. Eine kompetente Beratung versteht sich als Teil des freundlichen Services. Für hungrige Gäste oder jene, die eine Pause brauchen, stehen sehr gute Restaurants und Einkehrhütten, sowie Wandertreffs bereit, in denen Spezialitäten der Region, internationale Küche oder auch deftige Jausen angeboten werden.

Folgen auf Facebook oder Google+