Skigebiet Reiteralm

Das Skigebiet Reiteralm Bergbahnen lädt Wintersportler jedes Kenntnisstandes ein, auf den 27 bestens präparierten Pistenkilometern ihr können zu erproben und zu erweitern. Vier leichte Kilometer erwarten die Anfänger, 21 sind für die Fortgeschrittenen vorbereitet und auf zwei schwarzen Pistenkilometern finden sich die Profis ein.

Das Gebiet liegt auf einer Seehöhe von 800 bis 1.860 Metern und bietet neben modernen Beschneiungsanlagen sichere Aufstiegshilfen in Form von neun Schleppliften, drei Sesselliften und einer Kabinenbahn. Jedes Jahr wird viel investiert, um den sehr guten Zustand des Skigebietes zu erhalten oder um es zu erweitern.

Das Skigebiet Reiteralm ist Sieger beim Europäischen Skigebietstest und hat das Internationale Pistengütesiegel in Gold verliehen bekommen. Wen diese Auszeichnungen anlocken, der wird sicherlich nicht enttäuscht, wenn er den bis zu 100 Meter breiten Hang Finale Grande kennen lernt und somit einen Teil der 4-Berge-Skischaukel erlebt. Hier trainieren Olympiasieger, Weltcupsieger und auch Weltmeister, was ein weiteres Zeichen für die Besonderheiten dieses Skigebietes ist.

Snowboarder holen sich ihre Kicks auf der Halfpipe, die Rodelbahnen laden mit zwei Kilometern Länge und dem Rodelverleih ein, eine rasante Fahrt zu unternehmen. Auch für Winterwanderungen ist die Reiteralm ideal, denn zehn Kilometer sichere Wanderwege sind wie geschaffen, um bei gesunder Bewegung die herrliche Winterlandschaft zu genießen.

Mutige wagen einen Versuch im Paragleiten, Gäste jeden Alters lieben die Möglichkeit zum Eislaufen und amüsieren sich beim traditionellen Eisstockschießen. Eine romantische Pferdeschlittenfahrt lädt Jung und Alt gleicher Maßen ein, warm zugedeckt durch die weiße Pracht zu gleiten und seinen eignen Atem zu beobachten. Wenn das nicht entspannend ist!

In den gemütlichen Skihütten des Gebietes lassen sich wunderbare Pausen und vergnügliche Abende verbringen.

Folgen auf Facebook oder Google+