Hangar-7 Kunst und Veranstaltungen Kunst in ihrer Vielfalt

Kunst im Hangar-7

Neben der Leidenschaft für die Fliegerei, die sich in der Flugzeugsammlung der Flying Bulls im Hangar-7 widerspiegelt und der Kulinarik, die im Restaurant Ikarus und in den Bars geboten wird steht der Hangar-7 auch für erfolgreiche Ausstellungen internationaler Künstler. Im Rahmen des HangART-7 Kunstkonzepts wird seit 2005 drei Mal jährlich zeitgenössische Kunst aus einem anderen Land präsentiert. Hierbei soll das Land oder auch die Stadt, aus dem die Kunst präsentiert wird, im Mittelpunkt stehen. Begonnen hatte das Programm mit einer Ausstellung aus Österreich, danach folgten China, Spanien, New York, Russland, Südafrika, Mexiko, Russland, Island, Schweiz, Frankreich, Los Angeles, Deutschland, Portugal und Italien. Junge Kunst soll innovativ gefördert und für ein breites Publikum zugänglich gemacht werden, das ist die Aufgabe, der sich das Programm der HangART-7 verschrieben hat. Die internationalen Kunstproduktionen der HangART-7 sollen Salzburg einen noch besseren Status als Kunststandort verleihen.

Im Hangar-7 lautet das Motto: „Air und Art“. Schon von Anfang an wurde in ihm das Zusammenfließen von Kreativität und Technik gesehen. Flugtechnik und Kunst sollen für einen gemeinsamen Ort stehen und somit für Visionen und das Freisetzen eigener Fähigkeiten.

Seit der Hangar-7 seine Pforten 2003 erstmals geöffnet hat fanden im Rahmen des HangART-7 Programms zahlreiche Ausstellungen statt. Im Sommer 2005 konnten bei der Ausstellung „Masters of Origami“ mehr als 200 Kunstwerke der japanischen Papierfaltkunst, die mehr als 2.000 Jahre alt ist, bewundert werden. Weitere Ausstellungen im Hangar-7 wie die Fotosammlung der Gebrüder Wright aus den frühen Tagen der Fliegerei, die Großplastiken des Bildhauers Jos Pirkner aus Tirol und die inspirierenden Flugobjekte des Belgiers Panamarenko faszinierten die Besucher des Hangar-7.

Der Hangar-7 mit seinen großen Glasfronten und dem Metallgerippe ist für sich selbst schon ein Kunstwerk. Deshalb verwundert es auch nicht, dass man hier in diesem einzigartigen und vielseitigen Ort einen würdigen Rahmen für die unterschiedlichsten Ausstellungen sieht.

Veranstaltungen der Extraklasse im Hangar-7

Architektur, Lage und Größe verleihen dem Hangar-7 die notwendigen Eigenschaften, die man für größere Veranstaltungen sucht. Der Hangar-7 wurde in der Vergangenheit für zahlreiche Events mit den verschiedensten Ausrichtungen gebucht. Für Präsentationen internationaler Marken und Unternehmen bis hin zu Versammlungen von Politikern und Wissenschaftlern wurde der Hangar-7 schon genutzt. Sogar für TV-Übertragungen und Aufzeichnungen, bei denen sich prominente Sportler und kompetente Journalisten an dieser Location einfanden, wird der Hangar-7 bereits genutzt. Musikalisch werden die Fernsehsendungen von den „Red Blues“ untermalt, was in der Atmosphäre des Veranstaltungsortes alles zu einem gelungenen Ganzen zusammenfügt.

Foto: Helge Kirchberger/Red Bull Hangar-7

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Zusatzinformationen

Salzburger Dolomitenstraße in Österreich
Im Tennengau ist Annaberg-Lungötz, eine idyllisch liegende Ortsgemeinde, ein schönes Ziel für einen Abstecher. Denn im Sommer ziehen hier die verschiedenen Almen viele Besucher an, Wanderungen und erfrischende Spaziergänge führen durch die gesunde Natur. In der kalten Jahreszeit ist dann die Skiregion Dachstein West der Treffpunkt aller Wintersportbegeisterten. Das familienfreundliche Gebiet ist auch für Anfänger geeignet. Es hält gepflegte Pisten in allen Schwierigkeitsgraden bereit und ist auch ein beliebtes Ziel für Langläufer. Am Zielpunkt der Salzburger Dolomitenstraße, dem Fritzbachtal, begegnet man der Katschbergstraße, die ebenfalls eine besonders schöne Route ist.
Flughäfen in Österreich
Flughäfen in Österreich
Vom Standort von einem der internationalen Flughäfen in Österreich aus kann man auch bequem mit dem Zug zum Zielort fahren. Oft wird man dann mit Shuttle-Bussen vom Flughafen zum Bahnhof gebracht. Natürlich gilt das auch für die umgekehrte Strecke. Plant man die Reiseroute über einen der internationalen Flughäfen in Österreich, kann man seinen Urlaub entspannt beginnen.

Folgen auf Facebook oder Google+