Salzkammergut

Die österreichische Landschaft Salzkammergut ist durch das verzweigte Flussystem der Traun geprägt. Über 70 Seen, die Berge Dachstein, Totes Gebirge und Höllengebirge und natürlich die Salzkammergutberge verleihen der Region ihren besonderen Charme. Reizende Dörfer und Städte, romantische Schlösser, plätschernde Bäche und imposante Berge- hier fügen sich die Schönheiten der Natur mit den von Menschenhand geschaffenen wunderbar zusammen.

Hier können Besucher in jeder Jahreszeit einen unvergesslichen Urlaub erleben und die Ruhe genießen, fernab des Alltags.
I

m Sommer ist eine Schifffahrt auf dem Mondsee zu empfehlen. Er ist der wärmste See des Salzkammerguts und liegt auf 781 Metern Höhe. Jedem Gast bietet sich ein wunderbares Panorama. Das tiefe Grün des Sees, harmonisch gesäumt von Bäumen und hohen Felsen. Gekrönt wird die Aussicht von einem strahlend blauen Himmel. Wer die Salzkammergut Erlebnis-Card erwirbt, erhält bis zu 30% Ermäßigung bei Höhlenerlebnissen, auf Panoramastraßen, Wildparks, Bändern und Schifffahrten und neben weiteren Ermäßigungen gilt sie auch bei Verkehrsverbindungen. Urige Gasthäuser und Schänken laden zum gemütlichen Verweilen ein und lange Spaziergänge durch diese wunderschöne Landschaft sind ein wahrer Seelenbalsam für alle Besucher.

Einladende und gepflegte Ferienwohnungen, Hotels mit familiärem Flair oder auch exklusiv ausgestattete Hotels sind im Salzkammergut zu finden. Schwimmen, radeln, wandern, spazieren- Zeitvertreibe, die gesund und zugleich anregend sind, entspannen auf ihre eigene Art. Bereits morgens eine ausgedehnte Fahrradtour machen, um dann mittags in einem Restaurant eine ortstypische Spezialität zu essen, nachmittags einfach auszuspannen und Abends eine der beliebten regionalen Veranstaltungen besuchen- so kann ein Urlaubstag im Salzkammergut aussehen. Besonders beliebt sind im Sommer natürlich Bad Ischl und St. Wolfgang. Beide Orte bieten vielerlei Veranstaltungen und den Mittelpunkt des kaiserlichen Bad Ischl bildet natürlich die Kaiservilla selbst. Das Zentrum von Bad Ischl ist wirklich als charmant zu bezeichnen und einen Besuch wert.

Im Winter laden verschiedene Orte zum Verweilen ein, wenn das Salzkammergut unter einer Schicht wie aus Zuckergut liegt, lohnt sich ebenfalls ein Besuch.
So wie in das Skigebiet Krippenstein/Obertraun, welches mit 13 Pistenkilometern und sechs Liftanlagen auf einer Seehöhe von bis zu 2.100 Metern liegt und auch für den Sommerurlaub ein schönes Ziel ist. Hier bietet sich die Rieseneishöhle und die Mammuthöhle für, auf Wunsch geführte, Ausflüge an oder auch das in der Nähe der Höhlen befindliche Erlebnisrestaurant Schönbergalm. Im Obertrauner Wanderherbst finden sich zwischen der warmen und der kalten Jahreszeit Wanderfreunde zusammen, um die herrliche golden gefärbte Landschaft zu erleben.

Villach beim Salzkammergut

Das Salzkammergut ist auf Grund seines angenehmen Klimas schon lange eine beliebte Urlaubsregion, die schon Kaiser Franz Joseph I. Zu...

Folgen auf Facebook oder Google+