Ferienhauskauf Vorarlberg

Ferienhauskauf Vorarlberg Ferienhauskauf Vorarlberg

Gesetzliche Grundlage:

Gesetz vom 23. November 1993 über den Verkehr mit Grundstücken im Land Vorarlberg (Vorarlberger Grundverkehrsgesetz), LGBl Nr. 1993/61 idF 1995/11 und 1996/9. Verordnung der Landesregierung über die Neukundmachung des Grundverkehrsgesetzes LGBl 2000/29.

Freizeitwohnsitz:

Ein Rechtserwerb zu Ferienzwecken ist für Inländer und EU- bzw. EWR-Bürger insoweit möglich, als die Nutzung als Ferienwohnung nach den raumplanungsrechtlichen Vorschriften zulässig ist.
Jeder Rechtserwerb durch Ausländer bedarf der grundverkehrsbehördlichen Genehmigung.

Weitere Auskünfte

erteilt das Amt der Landesregierung Vorarlberg,
Herr Lauterer, Tel. 05574/511-41 035.

Da die Gesetzeslage in jedem Bundesland etwas anders ausfällt, empfehlen wir, einen Immobilienexperten der Mitglied im ÖVI ist, in den Vorgang mit einzubeziehen. Die Experten des ÖVI können rechtssicher beraten.

Foto: D.W.

Folgen auf Facebook oder Google+