Wandern im Defereggental

Im Defereggental lädt vor allem die Brunnalm zu gesunden und anregenden Wanderung ein. Die Mittelstation der Brunnalm und auch die Bergstation Mooseralm sind zwei sehr gute Startpunkte für den ausgleichenden Wandersport.

Auf die Wanderer wartet unter Anderem das Großen Degenhorn, welches auf einer Höhe von 2.946 Metern liegt und binnen viereinhalb Stunde zu erreichen ist und auf 2.700 Metern den Degenhornsee zu bieten hat. Das Kleine Degenhorn, mit seinen 2.849 Metern Höhe ist ebenfalls von der Bergstation Mooseralm erreichbar.

Eine viel kürzere Strecke bietet der Kleine Leppleskofel, mit seinen 2.483 Metern Höhe, der innerhalb einer halben Stunde gut von der Mooseralm zu erreichen ist und wie alle anderen Gipfel wundervolle Ausblicke beschert. Sein großer Bruder, der Große Leppleskofel ist ein Ziel, welches man sicher über einen neunen Wanderweg von der Bergstation aus finden kann. Die Route nimmt etwa zwei Stunden Zeit in Anspruch und für das auf 2.610 Metern gelegene Sattele.

Die Weiße Spitze kann man binnen viereinhalb Stunden von der Brugger Alm aus erreichen. Viele gepflegte und bestens auf die Gäste abgestimmte Ferienwohnungen und Gasthöfe bieten Unterkünfte in der Nähe der Wandermöglichkeiten an. So warten nach einer anstrengenden Wanderung ein schönes, gemütliches Gästezimmer, das mit guter Ausstattung zu begeistern weiß.Viele Ferienwohnungen sind mit einem Saunabereich ausgestattet, der das gesunde Erleben eines Wanderurlaubes sehr gut abrundet.

Als Teil des Nationalparks Hohe Tauern bietet das Defereggental weitere schöne Naturziele, die unter Anderem von den Bergbahnen Sankt Jakob zu erreichen sind. Es bieten sich Möglichkeiten für wirklich jeden Wanderer, ganz gleich, welche Schwierigkeitsstufe er meistern kann.

Folgen auf Facebook oder Google+