Freizeitparks an der Klöcher Weinstraße

Wirklich abenteuerlich geht es im Styrassic Park zu, wenn man in eine längst vergessene Welt geführt wird. Hier ist man mit in jedem Alter ganz in den Bann gezogen, wenn man die riesigen Figuren längst ausgestorbener Dinosaurier betrachten kann, welche wie lebendig in der Landschaft stehen. Hier gilt es, nicht nur die vielen Dinosaurier anzusehen, sondern einen Teil ihrer Geschichte zu erleben, wenn der Vulkan ausbricht. Es gibt im Styrassic Park tatsächlich einen Vulkan, der die Erde beben lässt und tatsächlich etwas auswirft.

Und ganz besonders aufregend für die großen und kleinen Gäste des Parks ist es, den Spinnosaurus zu erleben. Diese fleischfressende Echse hat ein eigens für sie angelegtes Gehege und misst stolze sechs Meter Länge und ist drei Meter hoch. Es werden informative Führungen veranstaltet, die den Besuchern die Welt der Urzeitechsen näher bringt.

Doch nicht nur furchterregende Echsen sind zu sehen. Es wird gezeigt, wie sich die Erde nach dem Aussterben der Dinosaurier entwickelte. Man sieht Riesenfaultiermodelle und ebenfalls die der Mammuts, des Säbelzahntigers und anderer ausgestorbener Tiere. Es wird dargestellt, wie der erste Mensch sich aufrichtete und sich zum Homo Sapiens entwickelte.

Vergnüglich wird es dann auch auf dem Kinderspielplatz, auf dem eine riesige Dschungel-Rutsche nicht fehlen darf! Hier können die Kleinen sich austoben, während ihre Eltern eine Pause genießen. Im Dinohaus kommen die Kinder dem Thema näher, indem sie Dinokrallen abgießen können und diese als Andenken dann mitnehmen.

Und dann gibt es noch einen gar nicht urzeitlichen Streichelzoo, der die Zeitreise ausklingen lässt, während die Kinder Hühner, Esel, Hasen und andere ihnen bestens bekannte Tiere streicheln oder eine Fahrt auf dem Karussell unternehmen. Täglich finden unterhaltsame Shows rund um das Thema Dinosaurier statt.

Folgen auf Facebook oder Google+