Baden Schilcher Weinstraße

Baden Schilcher Weinstraße Exotische Pflanzen im Therme Nova an der Schilcher Weinstraße

Alle, die in ihrem Urlaub gerne entspannende Tage in angenehm temperiertem Wasser und gepflegtem Ambiente verbringen, finden mit der Therme Nova ein sehr gut geeignetes Ziel. Das architektonisch überaus modern und ansprechend gestaltete Gebäude weiß mit vielen technischen Besonderheiten zu begeistern und einen Aufenthalt zu etwas Besonderem zu machen.

Es bietet sich eine Ruheoase zur völligen Entspannung an, ein Tropenwald wurde liebevoll angelegt und arrangiert, in denen die Gäste Bananen und vielerlei andere exotische Gewächse betrachten können. Natürlich bietet sich neben diesen Orten eine riesige Wasserfläche von über 1.000 Quadratmetern, die mit einem Wasserfall, den Wassersäulen und dem Massagesprudel perfekt auf die Bedürfnisse der Erholungssuchenden abgestimmt ist.

Kleine Kinder sind in der Therme Nova an der Schilcher Weinstraße sehr willkommen und freuen sich über den schön gestalteten Kinderbereich, in dem sie unter Beaufsichtigung der Eltern vergnügt planschen können.

Im 25 Meter Sportbecken können alle erfahrenen Schwimmer ihre Leistungen überprüfen und verbessern.Wer gerne sauniert, findet sicherlich den großen Saunabereich ansprechend, der mit verschiedenen modernen Saunamodellen ausgestattet ist und auch auch mit aromatischen Aufgüssen und Aufgusszeremonien aufwarten kann. Wer die Dachterasse besucht, freut sich über die atemberaubende Aussicht über die herrlichen Almen und die Weststeirische Hügellandschaft. Wer hier oben ist, kann auch die Freikörperkultur zelebrieren und in einen Whirlpool steigen- und das alles unter freiem Himmel.

Die Panoramasauna in der Therme Nova an der Silcher Weinstraße steht ebenfalls auf dem Dach bereit und im Innenbereich, sowie außen sind überall freie Liegen für die Gäste zu finden. Die Wassertemperatur beträgt im Sommer 33,5 Grad Celsius und ansonsten 34,5 Grad Celsius- bei diesen Temperaturen lässt es sich einfach wunderbar entspannen.

Foto: Ilya Kalachev

Folgen auf Facebook oder Google+