Sellraintal

Im österreichischen Bundesland Tirol liegt als Seitental des Inntals das Sellraintail. Es beginnt auf dem Kühtai-Sattel und verläuft als Kerbtal bis nach Kematen in Tirol zum Inntal. Es zeichnet sich landschaftlich durch Ursprünglichkeit aus, welche sich durch Bergbauernhöfe und weniger erschlossene Gebiete zeigt.

Die Unterkunftsmöglichkeiten sind hier vielfältig und so warten Themenhotels und Appartements, sowie Ferienhäuser auf die Gäste.

Ein wahres Wanderparadies findet sich hier in den Stubaier Alpen, das mit über 25 Zweitausendern und 20 Dreitausendern wirklich viel zu bieten hat. Für alle Besucher werden kostenfrei geführte Bergwanderungen angeboten, die durch die atemberaubend unberührte Natur führen. Jenseits großen Touristenansturms entfalten sich hier Wanderfreude und haben die Wahl zwischen allen Schwierigkeitsstufen. Höhenwanderungen, Lehrpfade und auch Besinnungswege gestalten die gesunde Erholung abwechslungsreich und ansprechend.

Doch auch andere sportliche Möglichkeiten, seinen Urlaub zu verbringen, erwarten die Besucher des Sellraintals. Angler werden in Praxmar-Lüsens, jenem wunderschönen Talabschluss, den Angelteich Melmer sehr begrüßen. Wer hier inmitten des wunderbaren Bergpanoramas sitzt und angelnd die Ruhe genießt, fängt sicher eine der vielen Bachforellen. Doch nicht nur der Angelsport und das Wandern sind im Sellraintal möglich, auch Biker und Radler genießen die Landschaft auf sportliche Art. Die verschiedenen Radwandermöglichkeiten und Mountainbikerouten laden ein, inmitten der herrlichen Wälder und auf bergigem Gelände sein Können zu erproben und Herausforderungen zu finden.

Doch es gibt auch nasse Herausforderungen im Sellraintal- eine Kajakfahrt auf der Melach hat es in sich! Dieser Wildbach mit der schnellen Strömung und der Schwierigkeitsstufe sechs ist übe eine Länge von fünf Kilometern erkundbar, wobei ein starkes Gefälle und auch eventuelle Baumhindernisse zu beachten sind.

Ja und ganz ohne Hindernisse geht es in den Bädern vor. Sei es im Freizeitzentrum Axams, wo ein Erlebnishallenbad mit Außenbecken, Sauna, Dampfbad und Wildbach warten oder im Alpenbad Lanser See, welches eine reservierte Liegefläche zu bieten hat. Am Natterer See finden alle Kinder von vier bis zwölf viel Spaß am Kinderanimationsprogramm, welches von erfahrenen Animateuren durchgeführt wird. Ausflüge und Turniere, gemeinsames Baden und kreative Ideen runden das Programm für die kleinen Gäste perfekt ab. Der Eintritt am Natterer See ist für die Kinder kostenfrei und für die Eltern ermäßigt.

Die Tennisanlage Kematen und die Tennisplätze Oberperfuss erwarten ihre sportlichen Gäste mit sauberen Sandplätzen und Übungswänden. Natürlich finden im Sellraintal auch verschiedene Veranstaltungen statt und die Innsbruck Card ermöglicht zu vielen Attraktionen ermäßigten oder freien Eintritt.

Abenteuerspielplatz im Sellraintal

Abenteuerspielplatz Sellraintal

Überall im Sellraintal leben die niedlichen Murmeltiere und erfreuen ihre Betrachter, aber im Murmelspielplatz Gries im Sellraintal gibt es...
Baden im Sellraintal

Baden im Sellraintal

Sei es im Badesee oder in einem Freibad- beim Baden im Sellraintal findet jeder sein Vergnügen! Das Alpenbad Lansersee bietet im Sommer...
Sport im Sellraintal

Sport im Sellraintal

Das Sellraintal ist sehr schön für einen aktiven Urlaub mit Sport geeignet. Neben den Freibädern, welche zum gelenkschonenden Sport...
Wandern im Sellraintal

Wandern im Sellraintal

Das Sellraintal ist ein wahres Paradies für Wanderer jeden Anspruchs, denn es bietet vielfältige Wanderwege mitten durch die...

Folgen auf Facebook oder Google+